„Johann, ich hab ein neues Hobby für uns. Wir brauen jetzt Bier.“ Das ist der Satz, mit dem alles begann. Moritz hatte im Jahr 2014 seine Masterarbeit in Boston geschrieben und dabei festgestellt, dass es jenseits des Atlantiks eine unglaublich vielfältige Bier-Szene gibt. Das Bier auch anders schmecken kann als das was man aus dem Supermarkt kennt, war eine umwerfende Erfahrung. Wir hatten Glück und das erste Bier wurde Spitze. Das Hobby wuchs und der stetigen Professionalisierung unserer Anlagentechnik folge 2017 die Gründung einer richtigen Brauerei. Mit der „Lupita nano Brauerei“ versorgen wir jährlich unseren Stand auf der „kluturellen Landpartie“ in Püggen.